Telefon 0234 9490717 a.kordts@t-online.de
Heilen
Seit 25 Jahren arbeiten wir in der Praxis mit Wirbelsäulen und Gelenktherapien. Dabei gehen wir nach dem Prinzip vor körpertherapeutische und energetische Heilmethoden miteinander zu verbinden. Der Schmerz ist in der Regel nur ein Symptom, die Ursachen werden mitbehandelt. Es gibt eine Vielzahl von Beschwerdebilder und jeder Mensch ist individuell und hat seinen eigenen Zugang zur Heilung. Dieser Weg wird in Zusammenarbeit mit den Patienten/Klienten gemeinsam verantwortungsvoll beschritten.
Terminvergabe

Warum zu uns

Symptome und Ursachen

Weil wir seit 25 Jahren Menschen mit den unterschiedlichsten Schmerzzuständen und Bewegungseinschränkungen behandelt haben. Diese können auf der körperlichen und auf der seelischen/emotionalen Ebene liegen. Jeder Mensch ist individuell und es ist schwierig hier alle aufzuzählen. Unsere Therapieformen sollen Schmerzen lindern und die Ursachen aufarbeiten. Hier einige Beispiele:

Blockaden an der Wirbelsäule im HWS, BWS, LWS, Bereich
Blockden im Bereich der ersten beiden Halswirbel, Atlas & Atlas
Beckenschiefstände, & Beinlängenunterschiede
Schulter-Arm-Syndrom
Unspezifische Kopfschmerzen & Migräne
Skoliosen
Morbus Bechterew
Tinnitus
Bandscheibenvorfälle
Anzeichen von zu viel Stress – Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Unzufriedenheit, Desorganisation

Therapieformen

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß

Heilen über die Wirbelsäule
Mit der Dorn Methode behandelt wir Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule, des Beckens, der Gelenke und der Muskeln. Gerade die Behandlung der Wirbelsäule hat durch ihre besondere Stellung im menschlichen Körper Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Eine Aufgabe der Wirbelsäule ist der Schutz des Rückenmarks und ihre Beweglichkeit. Von den einzelnen Wirbelsegmenten gehen Nervenbahnen aus und versorgen die verschiedensten Körperareale und Organe. Durch eine Behandlung nach Dorn werden auf natürliche Art und Weise der Heilungsprozess, in den jeweiligen Körperbereichen positiv unterstützt.

Die Breuß Massage
Rudolf Breuß, ein Naturheiler aus Österreich, er war der Meinung, dass sich unterversorgte Bandscheiben wieder regenerieren können. Durch die Ausstreichungen an der Wirbelsäule werden alle Segmente ausreichend mit Johanniskrautöl versorgt und die gesamte Wirbelsäule von oben nach unten massiert. Zum Schluss der Massage wird mit Seidenpapier und Wärme jedes Wirbelsäulensegment ausgestrichen.

Sanfte Chiropraktik

Die Sanfte Chiropraktik findet Anwendung an folgenden Körpergebieten:

  • Iliosakralgelenk
  • Lendenwirbelsäule
  • Brustwirbelsäule
  • Halswirbelsäule
  • Speziell am Atlas

Die sanfte Chiropraktik wurde von dem Heilpraktiker Rainer Marienhoff entwickelt. Wir arbeiten seit 2004 mit dieser alten ostfriesischen Methode und haben sie in unsere Praxis und unseren Seminaren aufgenommen. Ähnlich wie bei der Dorn Methode wird die Wirbelsäule in natürlicher Eigenbewegung aufgerichtet. Im Gegensatz zur klassischen Chiropraktik wird auf die belastende Vorspannung, Impuls und Knack verzichtet. Daher sprechen wir hier von sanfter Chiropraktik.

Atlas – Therapie nach Roth

Der Atlas ist der erste Halswirbel und ist bei vielen Menschen nicht in der richtigen Position.
Wenn er nicht frei beweglich ist, spürt man das an einer eingeschränkten Beweglichkeit und an Symptomen wie Kopfschmerzen, Übelkeit, schlechte Merkfähigkeit usw.
Bei der Atlasbefreiung wird zuerst die eingeschränkte Beweglichkeit geprüft und dann die Muskulatur des Unterzungenmuskels mit dem Daumen gelöst.
Der Griff ist sehr einfach und völlig ungefährlich, da nur die Muskulatur gelöst wird und kann auch selbst ausgeführt werden.

Osteopathie

Zur Unterstützung von Wirbelsäulen- und Gelenkschmerzen setzen wir einige nützliche Techniken aus der Osteopathie ein. Es hat sich bewährt, verschiedene Techniken aus anderen Therapieformen mit einfließen zulassen.
Einige osteopathische Grifftechniken können an folgenden Körpergebieten zum Einsatz kommen:

  • Halswirbelsäule im Liegen
  • Kiefergelenke
  • Illiosakralgelenk, ISG- im Liegen
  • Symphyse befreien
  • Beckenschiefstände
  • Myofazialtherapie
Matrix Movement – Quantenheilung

Matrix Movement kann als Einzeltherapie oder in Kombination mit anderen Therapieformen eingesetzt werden.

  • Zeitnah akute und chronische Schmerzen zu lindern.
  • Ihr körperliches und emotionales Wohlbefinden positiv zu regulieren.
  • Ihre Beweglichkeit und innere Ausgeglichenheit beizubehalten und zu stärken

Matrix Movement ist eine junge Heilmethode, die altes und neues Wissen z. B.: das Wissen von den alten Schamanen aus Hawaii und der modernen Quantenmotorik verbindet. Der Körper ist ein Energiesystem, ein Netz von Verbindungen und Informationen. Unsere Erlebnisse und Erfahrungen bestimmen unsere Realität. Die Epigenetik ist die Lehre unseres Verhaltens, sie vermittelt uns, inwieweit wir Einfluss auf uns selbst und unser Umfeld haben. Was sind die Glaubenssätze über uns selbst? Über unsere Familie, Freunde, Umwelt.
Die Matrix verbindet Sie Ihre „Herzgegenwart“. Aus dieser Quelle heraus ist Ihr Körper in der Lage, sich selbst zu regenerieren.

Aku – Taping

Aku-Taping beeinflusst positiv akute und chronische Schmerzen im

  • Schultergelenk – Ellenbogen – Handgelenk
  • Kniegelenk
  • Fußgelenk – Achillessehne
  • Gesamte Wirbelsäule – Hüfte
  • Sehnenscheidenentzündungen

Beim Aku Taping werden elastische Tapes in vorgedehnter Muskulatur auf betroffene Muskeln und Gelenke geklebt. Durch die neuartigen Tapes bleiben die behandelten Areale frei beweglich, der Energiestau wird aufgelöst und es kann zur Heilung kommen. Durch die Dehnbarkeit der Tapes und die spezielle Anlagetechnik wird die Haut gegen die Unterhaut verschoben, wodurch sich die verschiedenen Wirkmechanismen erklären lassen. Zum einen werden durch das Tape die Mechanorezeptoren der Haut gereizt, was oft zu einer sofortigen Schmerzlinderung im behandelten Gebiet sorgt. Zum anderen wird durch den Zug des Tapes ein zwar leichter, aber dauerhafter Reiz auf das Bindegewebe und die Faszien ausgeübt, wodurch die Muskulatur sich entspannt sowie die Durchblutung und der Lymphabfluss im betroffenen Areal verbessert wird.

Wirbelsäulen – Meridian – Balance

An der Wirbelsäule befinden sich Akupunkturpunkte, die der chinesische Arzt Huo Tuo, vor über 2000 Jahren entdeckte. Diese Punkte stehen im direkten Kontakt zu den 12 Muskelleitbahnen (tendinomuskuläre Meridiane). Sie sind besonders wirksam bei Muskel, – Sehnen – und Gelenkschmerzen sowie anderen Schmerzsymptomen. Durch eine speziellen Akupressurtechnik werden bestimmte Akupunkturpunkte, den Hua Tuo Punkten, an den einzelnen Wirbeln der Wirbelsäule behandelt. Blockaden werden energetische aufgelöst und der Energiefluss im ganzen Meridian / Energieleitbahn wird wieder hergestellt. In den meisten Fällen kann so eine sofortige Schmerzlinderung und eine Verbesserung der Beweglichkeit erreicht werden. Dies ist vergleichbar mit dem aus der Neuraltherapie bekannten “Sekundenphänomen”. Zur Stabilisierung dieser Leitbahnen und als Hausaufgabe für den Patienten, werden die 12 Bewegungen von BodySense gezeigt.

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur begleitet verschiedene Heilungsprozesse. In der Praxis nutze ich die Ohrakupunktur oder Ohrsamen unterstützend bei:

  • Der Linderung von Schmerzen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Vegetative Erkrankungen
  • Suchterkrankungen
  • Hormonelle Erkrankungen
  • Stress & emotionale Beschwerden
  • Prüfungsängste

Die ersten Aufzeichnungen der Ohrakupunktur reichen bis in das 4. Jahrhundert vor Christus zurück. Doch erst die Forschungen von dem Franzosen Paul Nogier 1957 führten zu einer Verbesserung und auch bei den Chinesen zu neuen Erkenntnissen in der Ohrakupunktur. Derzeit gibt es ca. 110 Akupunkturpunkte im Ohr.

Fernbehandlungen und telefonische Beratungen

In Zeiten des Wandels ist es manchmal unmöglich persönlich in die Praxis zu kommen. Wenn Sie zum Beispiel eine lange Anreise haben oder jemand das Bett nicht verlassen kann.
Hier biete ich Ihnen die Möglichkeit einer Fernanwendungen an.
Der Vorteil liegt auf der Hand. Sie bleiben zu Hause und erhalten eine
fachlich kompetente Begleitung per Telefon.
Der zeitliche Aufwand beträgt in der Regel zwischen 30 min. – 60 min.
30 min. für eine Energiebehandlung & ca. 30 min. sind für das Gespräch eingeplant.

Ablauf einer Fernbehandlung

  1. Terminvereinbarung, Telefonat oder E-Mail.
  2. Formalitäten Austausch meiner Konditionen, Kontoverbindungen haben Sie eine Zusatzversicherung oder haben Sie Anspruch auf eine Ermäßigung?
  3. Was ist das Thema heute z. B. haben sie körperliche oder emotionale Beschwerden?
  4. Was möchten Sie verbessern oder verändern?
  5. Sie legen den Hörer auf und machen es sich zu Hause für ca. 30 min. bequem.
  6. Die Energie Behandlung läuft. Bleiben Sie bitte für die Zeit von 30 min. ungestört.
  7. Nach der Behandlung lasse ich kurz ihr Telefon/Handy 2-3 x klingeln und Sie gehen nicht dran. Dann wissen Sie, dass die Behandlung abgeschlossen ist und kommen ganz langsam aus der Fernbehandlung, zurück.
  8. Nach weiteren 1-2 Minuten rufe ich Sie dann erneut zurück und wir besprechen kurz, wie es Ihnen geht.

Terminvereinbarung von Dienstag – Freitag von 8.00 Uhr – 9.00 Uhr früh unter der Telefon 0234 94 90 717 oder Sie senden mir eine E-Mail: antje-kordts@unitybox.de

Homöopathie & Spagyrik

Verschiedene Essenzen unterstützen Heilungsprozesse und können Veränderungen im Leben einleiten. Zum Beispiel bei:

  • Erkrankungen des Verdauungstraktes
  • Schwaches Immunsystem
  • Allergien
  • Emotionale Belastungen

Die Homöopathie wurde von dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann 1796 entwickelt, es gibt derzeit ca. 3000 Einzelmittel. Das Ähnlichkeitsprinzip beschreibt „Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt“. Es werden Pflanzen, Mineralstoffe, Nosoden in bestimmten Potenzen
/Verdünnungen gefertigt. Eine C4- C9 gilt als niedrige Potenz und eine C30- C200 als Hochpotenz. Da sie keinerlei Nebenwirkungen hat, ist sie gut für Kinder oder Schwangere geeignet. Ich nutze die Homöopathie, Schüssler Salze, Spagyrische Essenzen & auch die neuen Frequenzen von HerbaLux, indem ich sie durch den Muskeltest /Kinesiologie austeste.

Telefonische Terminvergabe

Montag bis Freitag von 8.00 – 9.00 Uhr
Telefon 0234 94 90 717  / AB

Sprechen sie auch gerne auf den Anrufbeantworter, wir rufen dann zurück
oder schreiben sie uns per Mail an
a.kordts@t-online.de

Zitat 2

Dieter Dorn

Patienten über uns

Bandscheibenvorfall ohne Operation

Im Januar 2005 kam ich mit einem akuten Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich voller Schmerzen und mit einer partiellen Fußheberlähmung erstmals zu Antje Kordts in die Praxis. Mithilfe der Heilbehandlungen durch Antje und durch ihre Anleitung zu Übungen für die eigene „Heilgymnastik“ zu Hause, konnte ich mich nach wenigen Wochen wieder schmerzfrei bewegen und meine Füße ohne Einschränkungen wieder bewegen.
Inzwischen lebe ich seit ca. 2 Jahren überwiegend im Allgäu und komme weiterhin so zwei- bis dreimal im Jahr zum Nachjustieren meines „Gestells“ in die Praxis von Antje Kordts, wenn ich mal wieder für einige Tage hier im Ruhrgebiet bin. Antje, ich sage Dir herzlichen Dank für Deine engagierte, sehr individuelle und persönliche Heilbehandlung, aus der ich auch immer mit neuem Optimismus für meine Bewegungsmöglichkeiten herauskomme.

Rudolf, 70 Jahre

Neue Wege entstehen beim Gehen

Wir wollen uns zunächst für den wunderbaren gestrigen Tag bedanken. Du hast uns einige Wege ermöglicht, welche bisher versperrt waren. Wir haben die Gespräche mit dir sehr genossen. Ebenso möchten wir uns für Meditationsaufnahmen bedanken. Wir haben bisher nur kurz reingehört, aber sie klangen sehr vielversprechend.
Darüber hinaus möchte ich mich für die Meditationsmöglichkeiten bedanken. Ich habe zwar die gestrige Nacht nicht durchgeschlafen, jedoch bin ich in der Nacht nur einmal aufgewacht. Das ist bereits ein großer Fortschritt und ich fühle mich bereits viel ausgeschlafener.
Wir wünschen dir viel Kraft und viel Gesundheit zu diesen Zeiten. Bleib Gesund. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Sebastian und Laura

Rückenschmerzen und eine Entzündung im linken Fußgelenk

Mein Name ist Manuela Peterkord, ich bin 52 Jahre jung und hatte in den letzten Jahren die ein oder andere Krankheit, bei der mir die konventionelle Schulmedizin nicht immer helfen konnte.
Wie z. B. Ende 2018. Da habe ich die Heilpraktikerin Antje Kordts kennengelernt. Um Weihnachten herum hatte ich starke Rückenprobleme und war im Bewegungsapparat sehr stark eingeschränkt. Gute Freunde, die mich damals besuchten, meinten, dass sie eine gute Heilpraktikerin kennen. Schon der erste Termin, den ich bei ihr hatte, war super erfolgreich. Sie konnte meine Blockaden komplett lösen. In den darauffolgenden Tagen entwickelte sich eine böse und langwierige Entzündung in meinem linken Fußgelenk. Kein Arzt konnte mir helfen, also habe ich weitere Termine mit F Kordts vereinbart. Sie hat es dann tatsächlich geschafft, die Entzündung in meinem Fußgelenk zu heilen. Frau Kordts hat durch die Anwendung von heilpraktischen Maßnahmen, Übungen und Naturheilmitteln über einen Zeitraum von 7 Wochen geschafft, dass ich wieder ganz normal laufen konnte. Die Entzündung ist komplett zurückgegangen. Ich war Frau Kordts sehr dankbar, dass sie mir in dieser Phase helfen konnte. Seitdem habe ich regelmäßig Termine mit ihr vereinbart, um präventiv Rückenproblemen vorzubeugen. Weitere Termine waren aufgrund anderer Erkrankungen nötig. Und wie sich immer wieder herausgestellt hat: Sie konnte mir jedes Mal helfen. Den letzten Termin, den ich bei ihr wahrgenommen habe, war letzte Woche Freitag. Es sind ja nicht nur die naturheilpraktischen Ansätze, die mir sehr guttun, sondern es sind ja auch die Gesprävhe mit ihr. Sie betrachtet alles sehr ganzheitlich.
Antje Kordts ist super!

Des Weiteren habe ich einen Artikel gelesen und einen Bericht im Fernsehen gesehen, wo der Beruf des Heilpraktikers in Frage gestellt und angezweifelt wird. Sicherlich gibt es auch in diesem Beruf schwarze Schafe. Aber genau deshalb sollte man schon sehr differenzieren. Ich kann sie nur weiterempfehlen. Diese Frau ist einfach Klasse.

Manula P. aus Bochum

...

Kontakt

GESUNDHEITSGEMEINSCHAFT
Naturheilpraxis und Seminare

Antje Kordts, Heilpraktikerin
Wolfgang Iwanowski, Diplomsportlehrer
Dr.-C.-Otto-Str. 134
44879 Bochum
Telefon 0234  9490717

a.kordts@t-online.de
oder w-iwanowski@unitybox.de